1. Cell Number: 00201005759364                              Email: info@egyptlastminute.com
Ägypten in Kurzform

Route: Kairo – Wüste Sinai – Mosesberg – Dahab

Wenn Sie in einer Woche einen gute Eindruck davon bekommen möchten, was Ägypten zu bieten hat, ist diese 9-tägige Ägyptenreise ideal. Von der lebhaften Hauptstadt Kairo aus Ramses Sie bei den Pyramiden von Gizeh die Quintessenz der ägyptischen Kultur. Dann lassen Sie diese viel besuchte, aber dennoch sehr beeindruckende Stätte hinter sich und ziehen durchs Niemandsland. Sie reisen quer durch die Wüste Sinai an farbigen Schluchten und verlassenen Wadis vorbei. Am Fuß des Berges Sinai schlafen Sie in einem Zelt unter funkelndem Sternenhimmel. Dies ist der Ort, an dem Moses der Bibel zufolge die Zehn Gebote empfing. Lassen Sie sich auf die Spiritualität des St. Katharinenklosters ein, eine beeindruckende Pilgerstätte, die aufgrund der biblischen Erzählung von Moses an dieser Stelle errichtet wurde.

Schließen Sie Ihre Rundreise durch Ägypten in dem gemütlichen Hippie-Ort Dahab ab, zwischen Bergen und Meer. Dieser entspannte Küstenort ist ideal, um sich von den vielen Eindrücken zu erholen und mit dem Schnorchel oder der Tauchausrüstung die phantastische Unterwasserwelt zu erkunden.

Tag 1 – Ankunft in Kairo

Ihre Reise beginnt in Kairo (Flugdauer ab Deutschland ca. 4,5 Stunden). Bei Ankunft am Flughafen müssen Sie Ihr Visum erwerben. Sie können das ganz problemlos an einem der Bankschalter machen, bevor Sie durch die Passkontrolle gehen. Nachdem Sie Ihr Gepäck abgeholt haben, werden Sie vor dem Flughafen von einem Mitarbeiter unseres lokalen Partners in Empfang genommen und zu Ihrem gemütlichen Hotel im Zentrum der Stadt gebracht. Je nach Verkehrslage dauert die Fahrt etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde. Wenn Sie gerne Tipps bekommen möchten, wo man hier gut essen gehen oder in welchem Stadtteil man die lokale Lebensart am besten Ramses kann, können Sie sich an unseren Partner wenden. Wenn es Ihnen lieber ist, dass er (oder sie) Sie am ersten Abend begleitet, sodass Sie am zweiten Abend unbekümmert selbst auf Erkundungstour gehen können, bitten Sie ihn/sie einfach darum. Dann ist es natürlich eine nette Geste, ihm/ihr am Ende des Abends ein Trinkgeld zu geben.

Tag 2 – Zu den Pyramiden von Gizeh, der Sphinx und Sakkara

Am frühen Morgen holt unser Fahrer Sie im Hotel ab und bringt Sie nach Gizeh. Nach einer etwa zwanzigminütigen Fahrt durch den Stadtverkehr kommen Sie auf eine neugebaute große Brücke – sehen Sie nach links, dann sehen Sie, wie zwei der drei Pyramiden aus dem Nichts auftauchen. Ein beeindruckender Anblick. Da stehen Sie dann….Wie oft haben Sie sie schon gesehen, in Schulbüchern, Spiel- und Dokumentarfilmen? Ihre erste Begegnung mit der mystischen Geschichte Ägyptens. Vielen klopft das Herz schneller und die ersten Fragen kommen auf: Wie ist es möglich, wie haben sie das damals geschafft und warum wurden sie gebaut?

Sie können natürlich selber Reiseliteratur mitnehmen, wir fanden es aber netter, die Pyramiden mit einem guten Guide zu besuchen, dem man Fragen stellen kann und der einen auf die verborgenen Besonderheiten hinweist und lieber die Augen offen zu halten, statt in einem Buch nachzulesen. Darum haben wir hier einen Englischen Guide für Sie organisiert, der nicht nur spannende Geschichten erzählt, sondern sich auch um den Eintritt kümmert (im Preis inbegriffen). Wenn Sie früh aufgebrochen sind, können Sie gegen eine Zusatzgebühr (circa 10 Euro) auch die große Pyramide besuchen, wo Sie sich wie ein Archäologe fühlen werden. Über eine provisorische Treppe steigen Sie in den schmalen Gängen aufwärts und erreichen schließlich die aus Granit gehauene Grabkammer.
Tag 3 – Von Kairo nach Serabit el-Khadim

Heute steht eine wahnsinnig schöne Fahrt auf dem Programm. Ihr Fahrer und Guide holen Sie in Ihrem Hotel in Kairo ab. Zusammen düsen Sie mit einem Minibus ostwärts in die Wüste Sinai. Sie brauchen gute fünf Stunden, um die Gebirgskette im südlichen Zipfel der Sinai-Halbinsel zu erreichen. Unterwegs kamen wir aus dem Staunen gar nicht mehr raus. In einer riesigen Schlucht stellt die gespaltene Landschaft einen beeindruckenden Anblick dar. Unterwegs treiben flüsternde Sanddünen am Horizont vorbei. Sie rasten bei einer natürlichen Wasserquelle in einer der Wüstenoasen.

Am späten Nachmittag kommen Sie im Tal in der Nähe des St. Katharinenklosters an, namens Serabit el Khadim. Hier können Sie den Tempel, der sich auf dem bezaubernden Plateau befindet, besuchen. Dieser Tempel wurde der Göttin Harthor und dem lokalen Sinai-Gott Sopdu gewidmet. Ihr Guide kümmert sich um Ihr Zelt, Ihren Schlafplatz und das Abendessen. Wir haben selber einen Leinenschlafsack mitgenommen. Nachts können Sie unter den Sternen herrlich eindösen, während Sie von Wadis träumen mit dem Gipfel des Mosesbergs und der umliegenden Bergriesen im Hintergrund.

Entdecken Sie die Sphinx und die berühmten Pyramiden von Gizeh.
Ramses Sie vom Gipfel des Mosesbergs den Sonnenaufgang.

Tag 4 – Von Serabit el-Khadim zum St. Katharinenkloster
Heute wachen Sie in Ihrem Zelt im Tal auf. Während Sie in Ruhe Ihr Wüstenfrühstück genießen, lassen Sie einfach die weitläufige Landschaft auf sich wirken. Nachdem Sie mit dem Guide Ihr Lager abgebaut haben, wird es wieder Zeit durch die beeindruckende Sinai Wüste zu reisen.

Heute steht eine wunderschöne Tour durch das Wadi Mukattab “Tal der Inschriften” auf dem Programm. Dieses Tal ist bekannt für die vielen Felsen, die mit alten Inschriften und Hieroglyphen verziert sind. Auf dem Weg zum St. Katharinen Kloster fahren Sie durch verschiedene Oasen, wie z.B. durch die Oase Feiran, die durch die Umrandung der Granit Felsen einen grünen Mittelpunkt in der Landschaft darstellt. Am späten Nachmittag fahren Sie zu einem Tal in der Nähe des St. Katharinen Klosters um dort Ihr Lager aufzubauen. Sie essen abends am Lagerfeuer. Anschließend schlüpfen Sie ins Zelt und verbringen die Nacht unter dem Sternenhimmel.
Tag 5 – St. Katharinenkloster – Ain Khudra Oase – Dahab
Nach einem gemütlichen Frühstück in der weitläufigen Wüstenlandschaft können Sie nach Wahl das St. Katharinen Kloster besuchen. Dieses Kloster ist umrandet von einer hohen Mauer und wird nun von griechischen Mönchen bewohnt.

Nachdem Sie das Lager abgebaut haben reisen Sie weiter nach Dahab. Sie fahren durch das Wadi Khudra, einem sandigen Tal , welches zur malerischen Oase Ain Khudra führt. Weiter gehts zum White Canyon, bevor es weiter nach Dahab geht.

Sie übernachten in einem gastfreundlichen Familienhotel im arabischen Stil in einem ruhigen Teil oder in der Nähe des gemütlichen Zentrums, mit einem Hausriff und dem Strand vor der Tür. Abends können Sie über den Boulevard schlendern, wo Ihnen der Duft von gegrillten Gambas entgegenströmt. Kehren Sie in einem der gemütlichen Beduinenrestaurants ein und genießen Sie ein Thickshake (Smoothie) oder eine Pasty (eine Art zusammengefaltete Pizza mit Füllung nach Wunsch). Auf den bequemen Sitzkissen können Sie nach Herzenslust loungen und hängen bleiben bis der Mond über den saudischen Bergen an der gegenüberliegenden Seite aufkommt, mit dem Plätschern des Wassers als Hintergrundmusik.
Entdecken Sie die faszinierende Unterwasserwelt.

Tag 6 – Dahab
Nach dem Frühstück erkunden Sie mit dem Schnorchel die Unterwasserwelt. Sie werden mit dem Jeep hingebracht und gehen vom Strand aus gleich ins Wasser. Je nach Strömung und Laune, können Sie zum berühmten, über 100 Meter tiefen Tauchspot ‘The Blue Hole’ hinabtauchen. Bei klarem Wasser können Sie bis zu 35 Meter in die Tiefe blicken. Wir gingen nach dem Anblick der dunkeltürkisen Tiefe schon bald bei einigen Korallen in der Nähe schnorcheln. Sie werden atemlos die unglaublichen Farbkombinationen bewundern. Von den Fischen ganz zu schweigen. Nehmen Sie eine Sonnencreme mit Faktor 30 mit. Nach dem Schnorcheln können Sie auf einem der Sitzkissen im Schatten einen Beduinentee genießen. Schwimmen macht hungrig… Sie können hier alles Mögliche bestellen, von Shish Kebab über gegrilltes Huhn bis hin zu Falafel.

Nach der Rückkehr ins Hotel können Sie nachmittags eine Kamel- oder Pferdereittour in der Wüste unternehmen und dem Sonnenuntergang entgegen reiten. Wenn Sie möchten, werden Sie mit dem Pferd beim Hotel abgeholt. Wenn Sie keine Lust auf Action haben, können Sie sich einfach an den Pool oder den Strand legen.

Tag 7 und 8 – Dahab
Wenn Sie gar nicht genug von den vielen Korallengärten und Fischen im Roten Meer bekommen können, können Sie einen Ausflug zu einem der zahlreichen schönen Tauch- und Schnorchelspots unternehmen. Alle Orte haben wieder etwas ganz anderes zu bieten. Aber auch das Hausriff vor der Tür des Hotels ist ein Besuch wert.

Wenn am Ende des Tages die Sonne im Meer versinkt, erscheinen tausende Sterne am Himmel. Dann wird es Zeit für Kerzenlicht und frischen Fisch. Bevor Sie sich zu Tisch begeben, können Sie sich erst noch auf den großen Sitzkissen im Beduinenzelt entspannen, mit Wasserpfeifen für die Liebhaber.

Tag 9 – Dahab – Sharm el Sheikh – Deutschland
Wenn Sie noch ein wenig relaxen oder tauchen, bzw. die Umgebung weiter erkunden möchten, können Sie Ihren Aufenthalt in Dahab um einige Tage verlängern. In Dahab können Sie sehr preisgünstig Ihr Tauchzertifikat machen. Für erfahrene Taucher ist der Besuch des gut erhaltenen Schiffswrackes SS Thislegorm aus dem Zweiten Weltkrieg ein unvergessliches Erlebnis. Hier liegen auf 30 Meter Tiefe Armeejeeps, Motorräder und sogar Soldatenstiefel. Ihre Reise endet hier in Dahab und Sie fliegen von Sharm-el-Sheikh zurück nach Hause.

 

Egypt hot deals

Egypt Luxury Trips

Egypt Golf Trips

Egypt & Jordan Packages

Egypt Vacations

Cairo Trips

Alexandria Trips

Luxor Trips

Aswan Trips

Sharm Elsheikh Trips

Hurghada Trips

Cairo Airport Transfers

Alexandria Airport Transfers

Hurghada Airport Transfers

Luxor Airport Transfers

Aswan Airport Transfer

Sharm El Sheikh Airport Transfers

Alexandria Port Excursions

Port Said Excursions

Safaga Port Excursions

Aqaba Port Excursions

Ain El Sokhna Port

Bahariya Oasis Overnight

Bahariya Oasis 2 nights

Siwa Oasis 5 Days / 4 Nights

Desert Adventure

Bahariya Oasis

Bahariya, All Deserts

Desert Farafra